Seiten

Montag, 21. Oktober 2013

Die kalte Vorspeise in Knallerfarbe...

Heute gibt es das Rezept zur kalten Vorspeise des Herbstmenüs.

Rote-Beete-Mousse mit Räucherforelle, Herbstsalaten und Pekannüssen
Für die Rote-Bete-Mousse: 3 Blätter Gelatine in kalten Wasser einweichen. 30 g frischen Meerrettich  schälen, fein reiben, mit gut 500 g ofengegarter französischer Rote Bete, 150 g griechischen Joghurt und einem EL Zitronensaft im Thermomix oder Mixer sehr fein pürieren und evtl. durch ein Sieb streichen. Mit Salz und Piment d´Espelette sehr kräftig abschmecken. Gelatine tropfnass bei milder Hitze unter Rühren auflösen. 3 El Rote-Bete-Püree nach und nach mit der Gelatine verrühren, dann die Gelatinemischung unter das restliche Püree rühren. Alles ca. 30 Minuten kalt stellen.
200g Sahne steif schlagen und unter die Rote- Bete- Masse heben. Abgedeckt mindestens 6 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Für die Herbstsalate: Grünen und roten Feldsalat und etwas Blutampfer waschen, trocken schleudern und verlesen. Eine Vinaigrette aus Ahornsirup, Honig-Balsam-Essig, Arganöl und einen Tl Senf rühren. Die Pekannüsse trocken in einer beschichteten Pfanne rösten und grob hacken.

Zum Anrichten: Kugeln aus der Mousse abstechen und auf dünne Scheiben gegarter Roter-Beete setzen. Die Salate mit dem Dressing marinieren, zusammen mit der Mousse auf einen Teller anrichten, in Stücke geschnittene Räucherforelle von guter Qualität dazu setzen und mit den Pekannüssen bestreut servieren.

Kommentare:

  1. WOW - das mach ich nach - obwohl ich kein Arganöl habe... gibts das auch in kleinen Flaschen? Muss ich mal in der Stadt stöbern! Das sieht wirklich Knaller aus und ich will es auf der Zunge haben! Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  2. Anett, habt ihr bei euch in der Nähe einen "vom Fass"? Die haben ein tolles Arganöl und du kannst es dir auch in kleinen Fläschchen abfüllen lassen. Ansonsten geht auch ein anderes gutes Nussöl, aber Arganöl ist einfach toll, super gesund und hält sich im Kühlschrank auch recht lange.

    AntwortenLöschen