Seiten

Donnerstag, 15. September 2011

Hab ich euch eigentlich...

...schon gezeigt was ich mir aus Schweden mitgebracht habe?
Schon soooo lange war ich hinter diesen Stiefeln her, doch leider habe ich die in Deutschland nirgends bekommen. 
Als die mir nun in Schweden über den Weg liefen, da musste ich einfach zu schlagen...klar, oder?
Hach, ich bin ganz verliebt und der Herbst kann nun kommen!

Montag, 12. September 2011

Limetten...Hilfe!

Von der Geburtstagsfeier meines Mannes am Samstag (wir haben eine mexikanische Party veranstaltet) sind noch jede Menge Limetten übrig geblieben. Nun stellt sich mir die Frage was tun mit den Dinger?  Auf Dauer wird die ausschließliche Verwendung in Caipirinha doch etwas anstrengend...! Deshalb brauche ich jetzt eure Hilfe:

Habt Ihr gute Limetten-Rezepte, besonders für Eis und herzhafte Gerichte?
Dann bitte immer her damit. Ich werde sie nach und nach ausprobieren.

Die ersten Limetten habe ich gestern bereits in einen Kuchen versenkt.

Limettenkuchen
 4 Eier mit 250 g Zucker dick schaumig aufschlagen. 2 Limetten auspressen, mit einem Esslöffel echten Vanillezucker verrühren und mit Wasser auf 200 ml auffüllen. Zusammen mit 200 ml Öl unter die Eiercreme rühren. 300 g Mehl mit einem Päckchen Backpulver mischen und zügig unterrühren.
In eine gefettete Form füllen und bei 180°C (vorgeheizt) ca. 45 min backen.

Kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und mehrfach einstechen. Aus 50 g Puderzucker und dem Saft von 1 1/2 Limetten einen sehr flüssigen Guss rühren und den Kuchen damit tränken. Dadurch wird der Kuchen wundervoll saftig und aromatisch.

Das Rezept habe ich aus diesem abgewandelt, dass übrigens auch im Original sehr empfehlenswert ist.
 Ich habe den Kuchen wieder in meiner geliebten 20cm Springform gebacken. Deshalb hatte ich etwas zu viel Teig und konnte mal wieder die hübschen Green-Gate-Formen aus dem Schrank holen.
 Und bei dem wundervollen Wetter konnten wir diese Köstlichkeiten sogar draussen genießen!
 Nebenbei, diese grünen, kleinen Burschen sind echt fotogen! Findet ihr nicht?
Hach, das sieht irgendwie nach Sommer aus...
Also Ladies, her mit den Rezepten!

Ich wünsche euch einen sonnigen Wochenanfang.

Samstag, 3. September 2011

Schau mir in die Augen Kleines!

Ich wünsche euch ein wundervolles, sonniges Wochenende. 
Heute wird bei uns noch mal gegrillt!
Und bei euch so?